1234

Team

Das sind wir

Birgit Lang

Kontakt

Titurelstraße 9
81925 München
Telefon 0152.28846583
b.lang@possum-institut.de

Qualifikation
  • Fachberaterin für Psychotraumatologie
  • Gestalttherapeutin für Kinder- und Jugendliche
  • systemische Beraterin
  • Jugend- und Heimerzieherin

Kerstin Prinz

Kontakt

Erlenweg 4
78315 Radolfzell
Telefon 07732.12872
k.prinz@possum-institut.de

Qualifikation
  • Diplom Pädagogin
  • Traumapädagogin/Traumafachberaterin (FV TP/DGPT)
  • Systemische Familientherapie (IFW)
  • Trauerberaterin (AMB)
  • Sexualpädagogin
  • Fortbildungen im Bereich Traumatherapie (Luise Reddemann und Ellen Spangenberg)
  • Fort- und Weiterbildung im Bereich  “Sexuelle Übergriffe unter Kinder und Jugendlichen“ (DGfPI und Packhaus Kiel)

Joze Kink

hat das possum-Institut zum 31.12.2020 verlassen.

 

Wir bedanken uns herzlich für sein Engagement, seine Fachlichkeit und die vielen freudvollen Momente mit ihm!!!

 

„Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.“
Heraklit von Ephesos

Meine Zeit bei possum ist zu Ende gegangen. Ich habe das Institut zum 31.12.2020 verlassen, weil es mir nicht mehr gelungen ist Institutstätigkeiten, Berufsleben und Familienleben unter einen Hut zu bringen.
So blicke ich auf eine wertvolle Zeit zurück, in der ich mich innerhalb des possum Teams mit viel Freude und Leidenschaft für die Traumapädagogik und deren Ideen für die Jugendhilfe engagiert habe. Dabei war es mir wichtig, den Bogen von Theorie und Praxis einvernehmlich in Seminaren zu vermitteln. Ich denke, es ist mir auch gelungen.
Bedanken möchte ich mich bei Birgit, die immer an mich geglaubt, mich unterstützt hat und von deren Erfahrungsschatz ich profitieren durfte. Die Seminare mit ihr, in denen ich mir viel abgeschaut habe und sehr viel Freude, Spaß, Heiterkeit und so manches Abenteuer erleben durfte, sind für mich unvergesslich.
Bedanken möchte ich mich bei Kerstin, deren großer und abwechslungsreicher Schatz an Methoden und didaktischen Ideen mich immer wieder aufs Neue überrascht und beeindruckt haben. Die Ermutigung mehr eigene Gedanken und neue Wege zu probieren haben mir und meiner Entwicklung Rückenwind verliehen.
Bedanken möchte ich mich auch bei Urs, für die gemeinsamen Gespräche, Reflexionen und die herrlich musischen Zitate und Einfälle. Die Zeit im Auto auf dem Weg zu Institutstreffen und Klausuren verging wie im Flug.
In besonderer Erinnerung werden mir die gemeinsamen Klausuren bleiben. Immer eine sehr intensive Erfahrung mit vielen Flowanteilen, besonders bei der Entwicklung und Konzipierung von neuen Seminarinhalten, Seminarreihen und Ideen zur Weiterentwicklung der Traumapädagogik. Bedanken möchte ich mich auch bei all den Seminarteilnehmern und Kooperationspartnern die ich im Laufe der Jahre kennenlernen durfte und die mir ihr Vertrauen entgegen gebracht haben.
Ich bin gespannt und freue mich auf die weiteren Entwicklungen des Instituts, auch wenn sie nun ohne mich verlaufen werden.

„Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.“
Dietrich Bonhoeffer

Urs Kaiser

ist aus dem Leitungsteam des possum-Instituts am 31.12.2020 ausgeschieden, arbeitet seitdem weiterhin als Co-Referent für das possum-Institut

Goethestraße 19
73235 Weilheim
Telefon 07023.746987

u.kaiser@possum-institut.de

Qualifikation
  • Sozialpädagoge
  • Diplom Pädagoge
  • Supervisor DGSv
  • Systemische Organisationsberatung (Master of Arts)